Tag des Gartens

12.06.2016. Nach einem arbeitsreichen Wochenende im Garten, sind Muskel- und Gelenkbeschwerden nicht ungewöhnlich. Gerade Knie und Rücken werden stark beansprucht. Schmerzstillende Einreibungen schaffen schnell Abhilfe. Einige Wirkstoffe können jedoch bei lokaler Anwendung zu einer Lichtempfindlichkeit der Haut führen.

Das Thema Sonnenschutz sollte bei allen Aktivitäten im Freien nicht vernachlässigt werden. Vor allem die Nackenpartie, Ohren, Nase und auch die Kopfhaut sind schnell verbrannt. Diese sogenannten Sonnenterrassen sind der UV-Strahlung besonders intensiv ausgesetzt und sollten daher gut eingecremt werden. Aus unserer angebotenen Produktvielfalt finden wir zusammen einen passenden Sonnenschutz, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Eine weitere Gefahr lauert weiter unten. Das Bakterium Clostridium tetani kommt nahezu überall vor und besiedelt die Gartenerde. Ohne ausreichenden Immunschutz können Sporen des Bakteriums über kleinste Verletzungen in den Körper gelangen und zum Wundstarrkrampf führen. Die Tetanus-Impfung bietet einen sicheren Schutz und sollte bei Erwachsenen alle zehn Jahre aufgefrischt werden.

Lassen Sie sich individuell in der BerlinApotheke beraten, damit Sie Ihre Freizeit aktiv und unbeschwert genießen können.