Tag der Zahnfee

22. August 2015. Mit dem sechsten Lebensjahr beginnt bei den meisten Kindern nach und nach der Durchbruch der bleibenden Zähne. So ein Wackelzahn kann ganz schön aufregend sein! Oft fallen zuerst die vorderen Schneidezähne aus und mit etwa 11 Jahren ist der Zahnwechsel dann vollzogen. Einigen Kindern tauscht die Zahnfee jeden Zahn gegen eine kleine Überraschung ein. Dazu muss der Zahn vor dem Zubettgehen unter das Kopfkissen oder auf den Nachttisch gelegt werden. Da die Zahnfee viel beschäftigt ist, dürfen Sie sie als Eltern natürlich gerne unterstützen. Passende Geschenkideen finden Sie auch in der BerlinApotheke. Wir führen u. a. spezielle Kinderzahncremes, Disney-Zahnbürsten und Plaquetest-Tabletten zum Einfärben von Zahnbelägen.
Milchzähne sind übrigens besonders anfällig für Karies, da ihr Zahnschmelz weniger mineralisiert ist. Eine gründliche Zahnpflege ist daher von Anfang an wichtig, damit unsere Kinder auch später stets strahlend lächeln können. Seien Sie Ihrem Nachwuchs ein gutes Vorbild. So lernen die Kleinen am besten, dass regelmäßiges Zähneputzen zum Tagesablauf gehört.