Tag der Rückengesundheit 2015

15. März 2015. Sportlicher Ausgleich kann bei unangenehmen Verspannungen durch einseitige Belastung leicht Abhilfe schaffen.
Der klassische Hexenschuss ist zwar schmerzhaft, in den meisten Fällen jedoch harmlos. Eine Wärmflasche, Badezusätze mit Arnika oder Rosmarin und durchblutungsfördernde Salben können die Schmerzen lindern. Rückenbeschwerden können aber auch durch Abnutzung von Wirbeln und Gelenken entstehen. Der berühmte Bandscheibenvorfall, die Arthrose oder Osteoporose gehört ohne Frage in ärztliche Hand. Halten Sie Ihren Rücken fit durch Bewegung und Sport! Eine gesunde, kräftige Muskulatur stützt und schützt am besten vor Rückenschmerzen.