Tag der Apotheke

07.06.2016. Wenn sich morgens die Türen der BerlinApotheke öffnen, beginnt ein spannender Tag mit vielfältigen Aufgaben und manchmal auch Überraschungen. Jeder Tag in der Apotheke ist anders. Von der pharmazeutischen Beratung über die Auswahl der passenden Kräuterbonbons bis hin zum Blutdruckmessen, die Tätigkeiten in der Kundenbetreuung sind vielseitig. Darüber hinaus, gibt es jedoch noch viele andere Aufgaben im Hintergrund zu erledigen.

Ohne unsere tatkräftigen Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA) liefe gar nichts. Sie kümmern sich vorrangig um die Beschaffung der Waren, damit bestellte Medikamente rechtzeitig bereitliegen und unsere Regale immer voll sind. Sie sind auch die nette Stimme am Telefon, nehmen Bestellungen auf und leiten Anfragen an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Pharmazeutisches Know-How und handwerkliches Geschick gleichermaßen erfordert die Arbeit in der Rezeptur. Hier stellen Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA), Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) und PTA-Praktikanten individuell verordnete Arzneimittel unter Einhaltung strengster Qualitätsvorschriften her.

Die Koordination des Tagesgeschäfts und die Verteilung aller anfallenden Aufgaben werden von den Apothekern übernommen. Sie kümmern sich außerdem verantwortungsvoll um die Rezeptkontrolle, Dokumentation, kommunizieren mit Ärzten und recherchieren mit viel Geduld zu allen Fragen rund um Ihre Arzneimittel.

Hier ist nur ein kleiner Teil unserer Tätigkeiten aufgelistet. Bei uns wird es garantiert nie langweilig. Wer gerne mit Menschen arbeitet, sich für Gesundheit und Naturwissenschaften interessiert und auf der Suche nach einem zukunftssicheren Job ist, sollte unbedingt über einen Apothekenberuf bei seiner Berufswahl nachdenken.

Sie möchten ein Teil unseres Teams werden? Informationen zu Ausbildung, Praktikum und Stellenangeboten finden Sie unter BerlinApotheke/Karriere.