Stärken Sie Ihr Immunsystem

04.11.2015. Ob der hustende Sitznachbar in der Bahn, der verschnupfte Kollege oder die von Halsschmerzen geplagte Freundin: Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, sind unsere Abwehrkräfte wieder vermehrt in Alarmbereitschaft. Unser Immunsystem sorgt dafür, dass uns nicht jeder Keim, dem wir begegnen, auch wirklich krank macht. Um Erreger in die Flucht zu schlagen, reichen manchmal schon Haut und Schleimhäute als anatomische Barrieren unseres Körpers aus. Doch selbst wenn Krankheitserreger in unseren Körper eingedrungen sind, ist unsere eigene Gesundheitspolizei oft schnell zur Stelle. Unbemerkbar wehrt unser Körper die meisten Eindringlinge ab. In hartnäckigeren Fällen führt der Abwehrkampf unseres Körpers jedoch zu Beschwerden. Dann treten Fieber, Husten oder Heiserkeit auf. Da nur ein starkes Immunsystem schnell und effektiv reagieren kann, sind ausreichend Schlaf, regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung sehr wichtig. An kalten Tagen ist eine heiße Zitrone nicht nur wohltuend, sondern liefert auch viel Vitamin C. Außerdem können Sie Ihre Abwehrkräfte mit der Einnahme von Zink gezielt in Schwung bringen. Wollen Sie mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne.