Veranstaltungstipp: Demenz und Depression vorbeugen

Am Mittwoch, 7. Februar 2018, findet um 17:30 Uhr ein Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz, Facharzt für Ernährungs-, Präventions- und Nuklearmedizin, in der Urania Berlin e.V. statt. Auch die BerlinApotheke wird mit einem Informationsstand vor Ort sein.

In seinem Vortrag wird Prof. Spitz erläutern, warum Demenz und Depressionen kein unabwendbares Schicksal sein müssen, sondern als Stoffwechselstörungen des Gehirns, mit Beteiligung des Immunsystems und der Verdauungsorgane Darm und Leber, angesehen werden können. Daraus ergeben sich interessante Möglichkeiten zur Vorbeugung und eventuell sogar zur Behandlung.

Veranstaltungsort: Urania Berlin e.V., Kleist-Saal, An der Urania 17, 10787 Berlin

Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie über die Urania Berlin e.V. unter: https://www.urania.de/spitzen-gesundheit-warum-demenz-und-depression-kein-unabwendbares-schicksal-sind.

Vortrag Prof. Spitz, Ernährungs- und Präventionsmediziner, Demenz und Depression als Stoffwechselstörung im Zusammenspiel mit dem Immunsystem und den Verdauungsorganen